Ort

Natur

Das Hinterland gehört zu den schönsten Regionen Marokkos, Agadir-Taghazout

AGADIR-NATURE-(1).jpg

Agadir: der ideale Ort für eine Auszeit. Das Souss-Tal und in der Ferne die Höhenzüge des Anti-Atlas vereinen sich zu einem Gemälde, das so nur die Natur schaffen kann; ein Hinterland voller Chancenfür Entdeckungen und grünem Tourismus.

Mehr sehen

Marrakesch, von den Gipfeln seiner Berge, Marrakech

Lac-de-lala-Takerkoust_.jpg

Wenn Sie an der Brüstung der Mauern von Marrakesch stehen und in die Ferne blicken, sehen Sie, dass die Stadt ist vom Atlas-Gebirge umgebenist. Seine gezackten Reliefs, gekrönt von ewigem Schnee, bilden den Horizont. Etwas Magisches geht von dieser Landschaft aus, die Entdecker anzieht und auch in Ihnen die Abenteuerlust wecken wird!

Mehr sehen

Wälder

Paysage-du-Rif_.jpg

Das grüne Kapital Marokkos

Wenn wir an Marokko denken, so denken wir an Strand, Kultur und Berge. Dabei vergisst man leicht, dass das Königreich von zahlreichen Wäldern bedeckt ist, die das Herz jedes Abenteurers höher schlagen lassen!

Mehr sehen

Gebirge

eco-lodge_.jpg

In diesen Bergen kann man alles tun!

Marokko ist ein Land voller Gebirge. Die drei Gebirgszüge des Atlas und das Rifgebirge bestehen aus herrlichen Landschaften und sind wahre Spielplätze für alle Abenteurer!

Mehr sehen

Parks und Seen

Cascades-d'Ifrane_.jpg

Eine üppige und überwältigende Natur!

Das marokkanische Hinterland ist voller Berge. Inmitten dieser majestätischen Landschaften zeigt die Natur ihr schönstes Gesicht. Von den Höhen fließt das Wasser in herrlichen Wasserfällen herab in die Täler und bildet Seen, an denen man sich wunderbar entspannen kann. Durchstreifen Sie die Weiten dieser Wildnis und entdecken Sie Marokko von einer neuen Seite: ein Land der Seen und Naturparks.

Mehr sehen

Wüste

desert_.jpg

Die marokkanische Wüste

Marokko ist nicht umsonst auch als das Land der Dünen bekannt. In seinen ausgedehnten Wüstengebieten bilden sich Sanddünen, die die marokkanische Landschaft so einzigartig machen.

Ihr Abenteuer beginnt bei Zagora, dem Tor zur Sahara. Umgeben von Palmenhainen und überragt von einem Felsmassiv bietet dieser Ort einen herrlichen Anblick. Auch andere Oasenstädte sind großartig: Tafilalet, Tinghir, Fint, Tata und Figuig.

Mehr sehen

Gärten

jardin-marrakech-Arsat-Moulay-Abdessalam_.jpg

Farbenfrohe Gärten

Der Reichtum Marokkos liegt auch in der Vielfalt seiner Flora und Fauna. Die Gärten sind ein hervorragendes Beispiel. Damit Sie eine Vorstellung haben: Marokko ist voller Gärten, es gibt Hunderte davon, und einer ist charaktervoller als der andere.

Mehr sehen

Rabat, die grüne Stadt, Rabat

Jardin-des-Oudayas-Rabat_.jpg

In Rabat hat die Natur Ihren Platz sogar im Herzen der Stadt. Die Hauptstadt des Landes verfolgt eine umweltfreundliche Politik und verfügt über 230 Hektar Grünflächen, aufdenen man das Kultur- und Naturerbe des Landes genießen kann.

Mehr sehen

Üppige Natur, Fès-Meknès

The generosity of nature.jpg

Der Mittlere Atlas birgt wahre Schätze. Lernen Sie das Hinterland kennen, in dem die Bäche plätschern, und entdecken Sie eine weitere Facette des Umlandes von Fes und Meknes.

In der Nähe von Séfrou lädt ein Wasserfall zu einem Abstecher ein: Der Oued Aggai bildet hier eine Reihe von kleinen Kaskaden. DerOrt ist malerisch, für alle zugänglich und ein perfektes Familienausflugsziel.

Mehr sehen

Der Reichtum des Mittleren Atlas, Fès-Meknès

The riches of the Middle Atlas.jpg

Die Königsstädte Fes und Meknes gehören zu den schönsten Marokkos. Ihre alten Stadtmauern umschließen historische Schätze. Aber jenseits dieser monumentalen Mauern liegt ein weites Hinterland voll wilder Natur, die zum Abenteuer einlädt!

Mehr sehen