Ort

Das Gebirge als Spielplatz

Die ockerfarbenen Mauern von Marrakeschlehnen sich ans Atlasgebirge. Die steilen Hänge laden zum Abenteuer ein. Wandern Sie die Hänge hinauf, überqueren Sie Schluchten auf Hängebrücken, oder wedeln die von den schneebedeckten Gipfeln hinunter.

Wer mehr Ausdauer hat, kann den Aufstieg zum Jebel Toubkal wagen. In der Obhut eines Bergführers erklimmen Sie die Pfade, schlafen in Zelten und erreichen schließlich den Gipfel des Berges mit seiner traumhaft schönen Aussicht auf die Umgebung, die Sie für all die Mühe entschädigt!

Dort empfängt Sie der Toubkal-Nationalparkmit dem größten Hochseilgarten Afrikas. An Seilrutschen, Klettersteigen und Hängebrücken erleben Sie jede Menge Nervenkitzel!

In der bergigen Umgebung von Marrakesch haben Sie auch die Möglichkeit, die Freuden des Wintersports zu genießen. Bis auf 3200 Meter Höhe bietet das Skigebiet von Oukaïmeden Ihnen alle modernen Annehmlichkeiten und ermöglicht es Ihnen, am Tag Ski zu fahren und abends die milde Luft von Marrakesch zu genießen.

Schließlich bildet der See Lalla Takerkoust 40 Kilometer südlich der Stadt einen idealen Spielplatz für Motorsportfreunde. Hier werden Quad-Ausflüge und Jet-Ski-Touren angeboten und garantieren intensive Erlebnisse.

Das Hinterland von Marrakesch ist eine andere Welt! Nur wenige Minuten von den Annehmlichkeiten der Stadt entfernt entdecken Sie eine wilde, aber einladende Natur, eine Weite, in der man sich austoben kann!