Ort

Der Reichtum des Mittleren Atlas

Die Königsstädte Fes und Meknes gehören zu den schönsten Marokkos. Ihre alten Stadtmauern umschließen historische Schätze. Aber jenseits dieser monumentalen Mauern liegt ein weites Hinterland voll wilder Natur, die zum Abenteuer einlädt!

Die Ebene von Saïss, in der die beiden Städte liegen, grenzt ans Mittlere Atlasgebirge. Hier erwarten Sie herrlicheLandschaften: Majestätische Zedern bedecken die Hänge; Wasser fließt herab in die Täler und sammelt sich zu Seen oder tritt in munteren Quellen an die Oberfläche. DieQuellen von Oulmès und Vittel werden Sie begeistern! Durchstreifen Sie diese wunderbaren Naturlandschaften zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferde. Fahren Sie nach El Hajeb, um die Löwenhöhle, eine Kuriosität der Natur, zu besichtigen. Erklimmen Sie die Felsen: Vor Ihren Augen liegt die Ebene, ein herrlicher, unvergesslicher Anblick. Dann ein fischreicher Gebirgssee mit kristallklarem Wasser. Werfen Sie doch einmal die Angel aus!

Mit dem Mittleren Atlas als Horizont halten Fes und Meknes wunderbare Überraschungen für alle Naturfreunde bereit.