Ort

Entspannung und Entdeckung stehen auf dem Programm

Saïdia und Oujda, zwei Städte, die sich wunderbar ergänzen. Als Marokkos blaue Perle empfängt Sie Erstere in Hotels auf dem neuesten Stand des Luxus, die dabei nicht nur komfortabel sind, sondern auch umweltschonend betrieben werden.

Oujda hat eine ganz andere Atmosphäre. Die Stadt im Landesinneren wendet sich vom Mittelmeerraum ab. Wer hierher kommt, sieht eine uralte Stadt und geht über Straßen mit tausendjähriger Geschichte. In der Medina lernen Sie ein wenig vom "Alten Marokko" kennen: das von hohen Mauern umgebene Viertel wirkt wie aus der Zeit gefallen.

Aber Oujda ist keine jener Museumsstädte, die sich in vergangener Größe sonnen. Sie ist modern, offen für neue Ideen, wie es der Sebti-Palast belegt, das kulturelle Zentrum der Stadt. Hier finden Empfänge, Ausstellungen und alle Arten von Kulturveranstaltungen statt,bei denen es um Musik, Malerei und Kunst im Allgemeinen geht.

Wenn Saïdia sich seiner mediterranen Lebensfreude rühmt, braucht Oujda mit seinen historischen Schätzen sich wahrlich nicht zu verstecken!