Ort

Errachidia-Midelt -Merzouga

Zwischen Atlas und der Sahara

Midelt, Errachidia und Merzouga – die Tore zum Osten Marokkos! Die ersten beiden Städte erschließen Ihnen eine Gebirgslandschaft: die Höhen des Mittleren Atlas, wahre Gemälde der Natur. Diese majestätische Umgebung lockt und verzaubert. Von hier aus brachen die Karawanen voller Lebensmittel nach Timbuktu auf, und hierher kehrten sie zurück.

Merzouga ist eines der Tore zur Sahara, ein kleines Dorf im Sand. Dies ist das Gebiet des Erg Chebbi, eine Welt der Wanderdünen, Palmenhaine, Pfade und Wanderwege. Durchqueren Sie die Wüste, lernen Sie diese Weiten voll Sand, Sonne und Stille kennen. Sie durchwandern diese trockene Landschaft, bis Sie hinter einer Düne auf einen See stoßen: den Dayet Srij. Hier sind Stelzen in den Boden des Sees gerammt, über die Tauben, Bachstelzen und Störche fliegen.

Hier, mitten in der Wüste finden Sie eines der reichsten Ökosysteme von ganz Marokko.

Der Osten Marokkos ist voller Kuriositäten. Lassen Sie sich einfach auf diese Gebirgs- und Wüstenlandschaften ein – und entdecken Sie ein ganz anderes Land!