Ort

Kunsthandwerk mit vielfältigen Einflüssen

Eine herrliche Bucht, Strände, so weit das Auge reicht, und Sonne an 360 ​​Tagen im Jahr... Agadir hat schon von Natur aus viel zu bieten, und hinzu kommt noch die Freude am Shoppen! Die Stadt ist als Zentrum eines Hinterlandes voller lokaler Produkte optimal gelegen. Hier treffen die arabisch-muslimische und die Amazigh-Kultur aufeinander, beeinflussen sich gegenseitig und bringen ein wunderbares Kunsthandwerk hervor, das den Alltag verschönert!

Gehen Sie in der wieder aufgebauten Medina von Agadir einkaufen. Schlendern Sie durch die Straßen, die von Eukalyptusdüften durchzogen sind und von den Geräuschen der Arbeit der Handwerker widerhallen. Gehen sie zum Souk El Had. Hier finden Sie alles, was den besonderen Charme marokkanischer Märkte ausmacht. Die Stände sind über und über mit frischem Obst und Gewürzen bedeckt, und der herrliche Duft dieser belebten Straßen betört die Sinne. In anderen Boutiquen werden Kleidung, Leder- und Kupferarbeiten angeboten.

Wenn man Agadir und seine Umgebung erkundet, stößt man auch auf das Kunsthandwerk der Nomaden. Ihr Schmuck ist besonders beliebt! In Souss, Tiznit, Inezgane und Taroudant bieten die Handwerker ihre kleinen Wunderwerke an, die in ihrer Art einzigartig sind: Ohrringe, Ketten und Anhänger aus Silber, verziert mit Korallen, farbigen Glasperlen und Bernstein.

Shopping in Agadir ist eine Kulturreise: An jedem Stand, in jedem Geschäft bieten die einheimischen Kunsthandwerker wahre kleine Schätze an!