Ort

Marrakesch, eine stets quicklebendige Kultur

Marrakesch ist eine Stadt mit dem Reichtum einer tausendjährigen Geschichte. Trotzdem wirkt hier nichtserstarrt oder versteinert. Die Kultur ist dynamisch und lebendig.

Auf dem Platz Djemaa El Fna kommt diese turbulente Dynamik besonders deutlich zum Ausdruck. Dies ist ein Ort der Begegnungen. Man isst, man trinkt, man genießt die Köstlichkeiten der lokalen Küche. Auch gesungen wird hier, und man erfreut sich an den immer beliebteren Aspekten der marokkanischen Kultur: Märchenerzähler, Wahrsagerinnen, Gnaouas: Hier ist der Ort, an dem Marokko am malerischsten und authentischsten ist.

Marrakesch ist auch Gastgeberin bedeutender Festivals. Die Stadt ist ein Mekka des Kinos. Jedes Jahr findet hier im Dezember das Internationale Filmfestival von Marrakesch statt, zu dem Filmprominenz aus aller Welt herbeiströmt. In der Mitte des Jahres wird die Volkskunst mit einem eigenen Festival gefeiert. Überall kann man die Lieder, Tänze und die traditionelle Musik Marokkos kennenlernen. Inmitten gutgelaunter Menschen und zu zündenden Rhythmen können Sie sich mit der Kultur des ganzen Landesvertraut machen.

Genießen Sie Tag oder Nacht auf den Plätzen und in den Cafés der Stadt das quirlige Kulturleben!