Ort

Safi,
zwischen Land und Meer

Safi ist eine Stadt voller Geschichte und mit einer langen, reichen Vergangenheit. Aber sie profitiert auch von ihrer günstigen Lage. Die Stadt ist von der Natur verwöhnt: Sie liegt inmitten herrlicher Landschaften, sodass es für Besucher viel zu unternehmen und entdecken gibt.

Die Stadt liegt am Atlantischen Ozean, und ihr Blick ist auf das Meer gerichtet. Safi ist mit seinen 150 km langen wunderschönen Stränden nichtnur eine berühmte Surferhochburg, sondern bietet auch Jagdmöglichkeiten auf dem Meer.Hochseeangeln ist hier ein echter Sport, und man kann sich auf die schönsten Fänge gefasst machen!

An Land bieten sich Spektakel anderer Art. Die Höhlen, die den Fels durchziehen, machen Amateur- und Profi-Höhlenforscher gleichermaßen glücklich. In Charkarkar sind die Galerien über 400 Meter tief. In der Höhle GharGorani findet man Überbleibsel prähistorischer Besiedelung. Die Besichtigung lohnt sich sowohl für Kulturinteressierte als auch wegen ihrer hunderte Meter langen Galerien.

Safi bietet alles, eine anregende Natur und einen Überfluss an Unternehmungsmöglichkeiten. Einen aktiveren Urlaub gibt es nicht!