Ort

Sport einmal anders

Fes und Meknes sind Städte der Kunst und Geschichte. Aber auch Sportliche findenhier zahlreiche Möglichkeiten, ihren Leidenschaften unter den besten Bedingungen zu frönen. Es gibt mannigfache Sportinfrastrukturen, Golf und Reiten haben Tradition, und die Dynamischsten unter Ihnen haben die freie Auswahl!

Auf dem Golfplatz von Fes, der von Cabell B. Robinson entworfen wurde, sind die Herausforderungen vielfältig und werden ständig erneuert: ein gewellter Fairway hier, ein raffiniert geneigtes Green dort; schließlich ein 1200 m² großer Bunker, der zu den eindrucksvollsten des Landes gehört. Auch Meknes hat allerhand zu bieten: einen gleichermaßen anspruchsvollen Neun-Loch-Parcours, der sich sensationeller Weiseinnerhalb der Stadtmauern befindet und auch nachts bespielt werden kann!

In beiden Städten gibt es sehr gute Reitmöglichkeiten. Pferdesport hat in Meknes Tradition. Die Stadt beherbergteines der schönsten Gestüte Marokkos. Die Umgebung im Sattel zu erkunden ist ein Vergnügen, das den Spaß am Reiten mit dem an der Entdeckung kombiniert.

Golf, Reiten und schließlich Tennis im Henri-Leconte-Zentrum von Fes. In diesen königlichen Städten kann man also viele Sportarten das ganze Jahr über betreiben inmitten wunderschöner Landschaften.