Ort

Strände, so weit das Auge reicht

In der schönen Stadt Rabat findet man jede Art von Vergnügen: Freude an der Kultur, an grünem Tourismus, am Schwimmen und Baden!

Die marokkanische Hauptstadt liegt direkt am Atlantik und bietet zahllose Möglichkeiten, sich auf dem warmen Sand zu entspannen oder Wassersport aller Art zu treiben. Die gesamte Küste ist gut gepflegt. Die reizvollen und abwechslungsreichen Strände reichen bis Casablanca. Im Herzen der Stadt bietet der Oudayas-Strand eine herrliche Kulisse: Auf einem Felsen thront die Festung, die aufs Meer und auf die Strände unter ihr blickt. Der Wassersportclub von Rabat ist für die Strändezuständig, die vor Leben nur so sprudeln. Hier kann man zum Beispiel Kajak fahren oder windsurfen.

Entlang der gesamten Küste in Richtung Casablanca wechseln die Strände einander ab, und keiner gleicht dem anderen. Manche sind klein und intim, andere erstrecken sich über weite Flächen. Ihr feiner goldener Sand und ihre Gezeiten bringen Freude und Erfrischung.

Sportfans können hier surfen, Jetski fahren und zu Pferde ausreiten – an den Stränden von Rabat locken Freizeitangebote in Hülle und Fülle.

Private oder öffentliche Strände, Entspannung oder Sport, die Küste von Rabat lässt keine Wünsche offen!