Ort

Tanger: Badenim Schatten der Meerenge

Das weiße Tanger, das auf die Straße von Gibraltar blickt, ist einer jener Orte, an denen alles zusammenkommt: die Freude am Kultur-Urlaub, an der Natur und an einem Ort, der zur Entspannung wie geschaffen ist.

Der Hauptstrand der Stadt ist leicht erreichbar: Er liegt ganz zentral, und sein weißer, feiner Sand erstreckt sich bis zu den Türen der schönsten Hotels. Hier kann man wunderbar Wasserski fahren, segeln, in den ruhigen und sicheren Gewässern tauchen oder auch ganz einfach und auf herrliche Weise nichts tun. Die Corniche ist mit Cafés und Restaurants gesäumt, in denen man auf einen Drink einkehrt oder sich Meeresfrüchte schmecken lässt. Abends ist die Gegend voller Leben und Musik. Die Atmosphäre ist warm und fröhlich.

Ein wenig abseits, in der Nähe der Herkulesgrotten vor Tanger erstreckt sich ein fast menschenleerer Strand. Hier sind Sie allein mit der Natur und können die Landschaft und die Ruhe genießen.

Tanger ist eben alles: Strände, die Komfort mit Authentizität verbinden, die schönstenPanoramen und die modernste Infrastruktur.