Ort

Traditional Crafts revisited

Marokko, ein Land mit authentischem Kunsthandwerk und Design!

Der kulturelle Reichtum Marokkos beruht nicht zuletzt auf seinem traditionellen Kunsthandwerk, das sich seit einigen Jahren auch immer mehr mit modernem Design verbindet. Zahlreiche und vielfältige Materialien werden fein von Hand bearbeitet, und zwar mit Maschinen und Werkzeugen, die weitgehend traditionell geblieben sind. So entstehen ebenso nützliche wie dekorative Gegenstände. Bei all dem kunstvollen Geschirr, Mobiliar, Schmuck und Kleidung werden Sie der Versuchung kaum widerstehen können, das eine oder andere Souvenir aus Marokko mit nach Hause zu nehmen!

Traditionelle Kleidung, die zu festlichen Anlässen und Zeremonien nach wie vor getragen wird, wird heutzutage durch innovative Akzente behutsam modernisiert. Trauen Sie sich, probieren Sie einmal den berühmten Kaftan an! Pantoffeln sind ebenfalls ein typisch marokkanisches Kleidungsstück. Diese Schuhmode wird heute vielfältig abgewandelt, und viele Designer bieten besonders moderne und designorientierte Modelle an!

Möchten Sie mit original handgefertigtem Schmuck nach Hause fahren? In Marrakesch und Umgebung wird prächtiger Berberschmuck in Hülle und Fülle angeboten! Sie finden ihn unter anderem in der Medina bei dem Platz Djemaa El Fna. In Städten wie Guelmim, Agadir, Essaouira, Tiznit und Taroudant wird vielSilberschmuck hergestellt. Die Kreationen gehen durchaus mit der Zeit und der Mode, und ihr Design ist richtig aktuell.

In Fes, Marrakesch und Tetouan werden auch Kupfer, Silber und Messing mit großer Kunstfertigkeit zu Rahmen, Töpfen, Türklopfern, Lampen und anderen Alltagsgegenständen verarbeitet. Bekannte und international anerkannte marokkanische Designer haben sich dieser Objekte angenommen, sodass es sie heute auch in modernen Versionen gibt.

Fahren Sie nach Safi, um Keramik zu entdecken, die in ihrer farbenfrohen Art einzigartig ist. In Tamegrout herrscht Grün vor. In Azemmour haben Kunsthandwerkerinnen ihre eigene Struktur. In Salé dürfen Sie sich auf keinen Fall den Töpferkomplex Oulja entgehen lassen.

In Marrakesch, Fes und Safi lernen Sie die Ikonen der marokkanischen Schmiedekunst kennen: Kronleuchter, Laternen, Spiegel und Lampenschirme, die perfekt in Ihr Interieur passen werden!

Schöne geflochtene Weiden-, Raffiabast- und Palmenkorbwaren warten in Fes, Marrakesch und Salé auf Sie. Tischgestelle, Körbe und Teppiche werden Sie begeistern! In Essaouira können Sie Objekte aus Thuja, einem kostbaren Holz aus dem Atlasgebirge, kaufen. Überall in Marokko finden Sie auch die herrlichen landestypischen Holzintarsien.

Gipskreationen bekommt man unter anderem in Riads zu sehen. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil der marokkanischen Architektur.

Eine weitere für Marokko charakteristische Kunst: Zellij. Im ganzen Land finden Sie diese Mosaiken auf traditionellen, aber auch auf innovativ gestalteten Kreationen! Diese Kunst ist geradezu ein Wahrzeichen marokkanischer Interieurs. Die marokkanische Zellij-Hauptstadt? Dies ist zweifellos die Stadt Fes! Kaufen Sie viele Wunderwerke in den typischen kleinen Geschäften.

Bei der Fülle des marokkanischen Kunsthandwerks kann man getrost wetten, dass Sie nicht mit leeren Händen aus Marokko heimkehren werden!