bouton retour

Marokko ist Natur pur!

Mountain in Marokko


In Marokko ist die Natur nie weit: Wüste, Berge, Täler, Meer - das Land erfüllt Naturfreunden jeden nur erdenklichen Wunsch! Wanderer - Anfänger oder Geübte können die marokkanischen Berge erklimmen. Die Klippen, die von den sanften Höhen des Rif-Gebirges direkt zum Mittelmeer abfallen, verleihen dieser von Touristen kaum besuchten Region eine einzigartige Schönheit.



Mountain in Marokko

Die Seen, in denen es vor Forellen nur so wimmelt, sind wahre Anglerparadiese. Die sportlichsten unter Ihnen können die Herausforderungen des Mittleren und Hohen Atlasgebirges annehmen - zu Fuß, mit dem Mountainbike oder dem Gleitschirm. Kletterer haben im Atlas-Gebirge mit seinen bis zu 4.000 Meter hohen Gipfeln ihre Freude, aber auch Freunde von Canyoning und Höhlenforscher kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Region des Ferienorts Ifrane, auch "marokkanische Schweiz" genannt, überrascht durch ihre angenehme Frische im Sommer, ihre verschneiten Hänge und originellen Trekking-Touren mit Maultier und Skiern.

Ein Aufenthalt vor den Toren der Wüste ist ein unbeschreibliches Erlebnis. Begeben Sie sich dafür als erstes nach Ouarzazate, eine Stadt, die durch ihre Größe und ihr unvergleichliches Licht beeindruckt. Wir empfehlen die Übernachtung im Zeltlager in der Wüste oder in einer Berghütte. Sie finden aber auch überall Fremdenzimmer bei Einheimischen, eine sehr gute Gelegenheit authentische und unvergessliche Momente zu erleben. Diese Herzlichkeit und Offenheit gehören ebenso sehr zu Marokko wie Palmen, Arganöl, Honig und Lavendel.

Am Atlantik sollten Sie unbedingt die Stadt Dakhla besuchen, deren Bucht durch ihr türkisfarbenes Wasser, ihre Zugvögel und ihre Flamingos bezaubert.

Die marokkanische Natur hat wirklich jedem etwas zu bieten!






Alle Kurzfassungen sehen

bouton retour

Lassen Sie sich zu einem Aufenthalt verführen, der von einem Experten für Marokkoreisen vorbereitet wurde.