Ort

Marokko : Reiseblog

Nach der Verleihung der Villegiature Awards 2015 ist das Royal Mansour Marrakesch stolz darauf, während der 16. Ausgabe, die am Montag, den 15. Oktober in den historischen Sälen des Château de Ferrières stattfand, erneut den "Großen Preis für das beste Hotel Afrikas" gewonnen zu haben.

Seit 2003 werden bei den Villégisture Awards die schönsten Hotels in Europa, Afrika, dem Mittleren Osten und Asien mit einer Jury aus 23 führenden Journalisten der Weltpresse ausgezeichnet.

In der Kategorie "Beste Hotels in Afrika" wurden die Kandidaten nominiert:

La Mamounia (Marrakesch, Marokko) La Badire (Hammamet, Tunesien) Lupita Island Resort (Lake Tanganyiks, Tansania) Sofitel Rabat Jardin des Roses (Rabat, Marokko) Hotel Tigmiza (Marrakesch, Marokko)

Das Royal Mansour Marrakesch erhielt 2018 mehrere renommierte Auszeichnungen, darunter die Sterne des 5 Forbes Travel Guide, der 27 Hotels weltweit auszeichnet.

Darüber hinaus wurden die Happy Guest Awards im Rahmen der jährlichen Convention Leading Hotels of the World Convention verliehen, die nur 6 Hotels auszeichneten.

Schließlich die Auszeichnung der Prestigious Star Awards Academy für den renommiertesten Veranstaltungsort der Welt, die den Royal Mansour unter 200 ausgewählten Hotels hervorhob.