Reisen nac Marokko: Was muss ich wissen?

Marokko setzt ab Montag, dem 29. November 2021, für zwei Wochen alle direkten Passagierflüge in das Königreich aus. Nach der Wiederaufnahme der Flüge werden Reisende unter bestimmten Bedingungen Zugang zum marokkanischen Hoheitsgebiet haben. Um dieses Verfahren umzusetzen, wurde eine Einteilung der Länder in drei Listen (A, B und C) vorgenommen, die den Empfehlungen des Gesundheitsministeriums folgt.

Welche Schritte müssen Reisende aus Ländern der A-Liste beachten?

Die Einteilung der Länder in drei Listen erfolgte auf der Grundlage von Studien, die der wissenschaftliche Ausschuss des Gesundheitsministeriums zur Bewertung der epidemiologischen Situation der einzelnen Länder erstellt hat. Die A-Liste umfasst alle Länder, die Zugang zu Marokko haben und in die man reisen kann.

Reisende ausLändern der Liste A müssen eine Bescheinigung vorlegen, aus der hervorgeht, dass die Person vollständig geimpft ist. Außerdem müssen sie vor dem Einsteigen ein ausgefülltes Gesundheitsformular vorlegen, in dem die Adresse des Reisenden sowie zwei Kontaktnummern angegeben sind, unter denen der Reisende zu erreichen ist.

Bei der Ankunft im Hoheitsgebiet müssen sich Reisende der Liste A einer systematischen Temperaturkontrolle und einer weiteren stichprobenartigen Kontrolle durch einen Antigen-Schnelltest unterziehen.

Kinder unter 12 Jahren sind von allen Einreisebestimmungen befreit. Kinder zwischen 6 und 11 Jahren müssen einen negativen PCR-Test vorweisen.

Wie sieht es an den Seegrenzen aus?

Auch der Seeverkehr wird ab dem 29. November 2021 für zwei Wochen ausgesetzt, wobei die Transitstellen im Seeverkehr dieselben sind wie im letzten Jahr, nämlich Genua in Italien sowie Sete und Marseille in Frankreich. In Übereinstimmung mit den oben genannten Hygienebedingungen werden die Reisenden zusätzlich zum PCR-Test, der bei der Einschiffung vorgelegt wird, einen weiteren Test an Bord durchführen, um ein Höchstmaß an gesundheitlicher Sicherheit für sich und ihre Familien zu gewährleisten.

Wie ist die gesundheitliche Situation von Covid-19 in Marokko?

Weitere Informationen zur gesundheitlichen Situation von Covid-19 in Marokko finden Sie unter folgendem Link: http://www.covidmaroc.ma/

Welche Schritte müssen Reisende aus Ländern der B-Liste unternehmen?

Länder der Liste B umfassen alle Länder mit mäßigem Risiko.

Reisende aus Ländern der Liste B müssen eine Bescheinigung vorlegen, aus der hervorgeht, dass die Person vollständig geimpft ist, sowie einen negativen PCR-Test, der weniger als 48 Stunden alt ist. Außerdem müssen sie vor dem Einsteigen eine ausgefüllte Gesundheitskarte vorlegen, in der die Adresse des Reisenden mit zwei Kontaktnummern angegeben ist, die seinen Aufenthaltsort ermöglichen.

Kinder unter 6 Jahren sind von allen Einreisebestimmungen befreit. Kinder zwischen 6 und 11 Jahren müssen einen negativen PCR-Test vorweisen.

Was ist mit den Ländern der C-Liste?

Auf der C-Liste sind alle Hochrisikoländer aufgeführt, in die Reisende weder direkt noch im Transit nach Marokko einreisen dürfen. Zu dieser Liste gehören die folgenden Länder: Botswana, Eswatini, Lesotho, Namibia, Südafrika und Simbabwe.

Bei positivem Antigen-Schnelltest bei der Einreise von Reisenden der A- und B-Liste?

Marokkaner und Ausländer mit Wohnsitz in Marokko, die bei der Ankunft in Marokko positiv getestet werden, werden von einer Gesundheitseinrichtung in Obhut genommen und für 10 Tage inhaftiert. Alle anderen Passagiere, die bei der Ankunft positiv getestet werden, dürfen nicht in das nationale Hoheitsgebiet einreisen.

Offizielles Kommuniqué zum Gesundheitsprotokoll

Entdecken Sie die Liste der AHA-akkreditierten Flughäfen

Welche Hygienemaßnahmen sind zu beachten?

Im Rahmen des Kampfes gegen die Ausbreitung der Covid-19-Pandemie gewährleistet Marokko die Anwendung der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlenen Gesundheitsmaßnahmen für die Sicherheit und Gesundheit aller Menschen.

Zu Ihrer Sicherheit und der Sicherheit anderer während Ihres Aufenthalts in Marokko ist es notwendig:

  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig 20 Sekunden lang mit Seife oder einer hydroalkoholischen Lösung.

  • Husten oder niesen Sie in Ihren Ellenbogen oder in ein Einmaltaschentuch und entsorgen Sie es in einem Mülleimer.

  • Halten Sie einen Abstand von 1,5 m zu Ihrem Gesprächspartner ein.

  • Vermeiden Sie Handgesten, Umarmungen und Küsse und achten Sie darauf, dass die Maske getragen wird.

  • Treffen Sie alle Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie ausgehen.

Nützliche Nummern während Ihres Aufenthalts:

Während Ihres Aufenthalts müssen Sie Hygieneschutzmaßnahmen ergreifen, um sich und andere zu schützen. Sobald Sie in Marokko angekommen sind, stehen Bürgern und Reisenden mehrere Telefonnummern für Beratung, Hilfe, Sicherheit und Notfälle zur Verfügung.

Eine Liste der Botschaften und Konsulate in Marokko steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung, wenn Sie Informationen benötigen, Dokumente anfordern oder konsularische Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchten.

banner2_0.jpg

Sicherer aufenthalt in marokko

Am besten informieren Sie sich vor der Planung Ihrer Reise über die Beschränkungen der einzelnen Länder.

Nachfolgend finden Sie die Maßnahmen, die von den touristischen Dienstleistungsbetrieben in Marokko ergriffen wurden, um Ihnen einen unbeschwerten Aufenthalt zu garantieren:

Cafés und Restaurants

Die Cafés und Restaurants sind bis 23 Uhr geöffnet, wobei einige Hygienemaßnahmen zu beachten sind. Am Eingang und jedes Mal, wenn Sie aufstehen, um sich zu bewegen, müssen Sie Ihre Maske tragen. Am Eingang wird Ihre Temperatur kontrolliert und Sie werden aufgefordert, sich die Hände zu desinfizieren. Um die Sicherheit aller Kunden zu gewährleisten, sind die Ein- und Ausgänge voneinander getrennt.

Strände, Resorts und Wellness-Zentren

Private Badeanstalten sind geöffnet (Hammams, Fitnessstudios und überdachte Schwimmbäder). Das allgemeine Gesundheitsprotokoll wird befolgt, die Körpertemperatur wird am Eingang kontrolliert und eine Händedesinfektion ist vorgeschrieben. Im Falle der Wellness-Zentren sind die Ein- und Ausgänge getrennt. Es wird empfohlen, den sozialen Abstand zu wahren, und in den Gemeinschaftsbereichen ist das Tragen von Masken vorgeschrieben. Um diese Aktivitäten in vollen Zügen genießen zu können, ist es ratsam, alle an der Rezeption dieser Einrichtungen genannten Richtlinien zu befolgen und sich vorher telefonisch zu erkundigen. Die öffentlichen Strände sind geöffnet.

Hotels und Beherbergungsbetriebe

Eine Reservierung ist erforderlich, um Ihren Aufenthalt in Hotels, Resorts, Riads und allen klassifizierten Unterkunftsstrukturen voll nutzen zu können. Um die Gesundheit und Sicherheit aller Reisenden zu gewährleisten, vergibt das Ministerium für Tourismus, Handwerk, Luftverkehr und Sozialwirtschaft die "Welcome Safely"Zertifizierung, die bescheinigt, dass diese Beherbergungsbetriebe den Covid-19-Kontrollprotokollen in Marokko entsprechen.

Das Tragen einer Maske ist in der Lobby, den Restaurantbereichen und allen anderen Gemeinschaftsräumen obligatorisch. Bitte beachten Sie, dass die Körpertemperatur am Eingang gemessen wird und eine Desinfektion der Hände erforderlich sein kann. Die Einhaltung der sozialen Distanz und der Hygienevorschriften ist ebenfalls erforderlich.

Museen und Kulturstätten

Museen und Kulturstätten sind derzeit geöffnet. Es erfolgt eine Temperaturmessung und die Desinfektion der Hände. Die Ein- und Ausgangswegesind getrennt, der Sicherheitsabstand bei Wartezeit muss eingehalten werden. Innerhalb dieser Einrichtungen ist es ratsam, die Berührung von Gegenständen zu vermeiden und den angezeigten Wegen zu folgen. Das Tragen einer Maske ist verpflichtend.

Kinos und Theater

Kinos und Theater sind geöffnet. Alle notwendigen Vorkehrungen werden getroffen, um Ihre Gesundheit und Sicherheit zu schützen: ein ausgewiesener Weg, Temperaturmessung am Eingang, Händedesinfektion sowie getrennte und nummerierte Sitzplätze, um den Sicherheitsabstand einzuhalten. Beim Besuch von Vorstellungen in Kinos und Theatern ist das Tragen einer Maske obligatorisch.

Naturparks, Grünflächen und Spielplätze

Auf Spielplätzen, Grünflächen und in öffentlichen Naturparks wird eine regelmäßige Desinfektion der Hände empfohlen. Das Tragen einer Maske ist obligatorisch. Ein physischer Abstand von mindestens einem Meter wird empfohlen. In privaten Bereichen sind eine Temperaturmessung und eine Desinfektion der Hände am Eingang sowie das Tragen einer Maske vorgeschrieben.

Läden und Handelsaktivitäten

In Geschäften, Boutiquen, Einkaufszentren und lokalen Läden ist das Tragen einer Maske obligatorisch, um sich und andere zu schützen. Wir weisen Sie darauf hin, dass den Kunden am Eingang eines jeden Geschäfts Desinfektionsgele zur Verfügung stehen, sowie Thermoscanner zur Messung der Körpertemperatur. Da die Anzahl der Kunden in diesen Bereichen begrenzt ist, müssen die wartenden Personen den Sicherheitsabstand unbedingt einhalten.

Fremdenführer

Fremdenführer erhalten vor und nach jeder Führung ein Hygienekit und desinfizierte Audiogeräte. Das Tragen einer Maske ist während des gesamten Besuchs obligatorisch. Es muss darauf geachtet werden, die sozialen Abstandsregelungen zu beachten und die Hände nach jedem Kontakt zu desinfizieren.

Verkehrsmittel

Um sich in Marokko frei zu bewegen, stehen verschiedene Verkehrsmittel zur Verfügung: Taxis, Busse, Straßenbahnen, Züge, Reisebusse und Mietwagen.

Um Ihre Sicherheit in den öffentlichen Verkehrsmitteln zu gewährleisten, ist das Tragen einer Maske vorgeschrieben, der Sicherheitsabstand zu anderen Fahrgästen einzuhalten und der für Sie reservierte Platz einzunehmen.

Wenn Sie sich entscheiden, mit dem Auto zu reisen, wird das Tragen einer Maske zur Pflicht, wenn Sie in Begleitung sind.