Entdecken Sie die marokkanischen Gärten

Bunte Gärten

Der Reichtum Marokkos liegt auch in der Vielfalt der Fauna und Flora: die Gärten sind ein hervorragendes Beispiel dafür. Um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln: Marokko ist voll von mehreren hundert Gärten, von denen jeder einzelne charakteristischer ist als der andere. In Marokko finden Sie in seinen tausendundeinen facettierten Gärten Ruhe für Körper und Geist!

Die exotischen Gärten von Rabat

Für eine Wiederverbindung mit der Natur, für eine Flucht aus der Hektik der Stadtzentren und für eine besänftigte Seele, gehen Sie in die exotischen Gärten von Bouknadel. Zwanzig Kilometer von der Stadt Rabat entfernt werden all Ihre Sinne geweckt. Die Natur nimmt Sie mit auf eine kontemplative Reise, bei der das Wohlbefinden Ihren Geist in Besitz nimmt, um ihn schließlich der rauen Schönheit der Natur zu übergeben.

Stille, Vogelgesang, Blumenarten, alles fügt sich zu einem paradiesischen Garten zusammen, in dem die seltensten Blumenarten durch die Berührung der kleinen Sonnenstrahlen verzaubert werden. Dieses von Marcel François entworfene kleine Paradies auf Erden bietet seinen Besuchern eine exotische Kulisse, die durch eine Höhle, dem Ausgangspunkt, Gestalt annimmt und später in mehrere farbenprächtige Gärten übergeht.

Es ist eine geniale Idee, die die Aspekte von Dschungel und exotischen Wäldern nachzeichnet, die von Wasserströmen durchbrochen und in mehreren labyrinthartigen Gassen angeordnet sind. Ein Garten, eine Reise, eine Verfeinerung des Geistes: Man kann sich nur vom gegenwärtigen Moment distanzieren und sich der Bewunderung der Vegetation hingeben, die den Garten schmückt.

Die exotischen Gärten von Rabat

Jnan sbil Gärten

Jnan Sbil oder "Paradies", diese Gärten sind echte Paradiese. Sie stellen die Lunge der Stadt Fez und die grüne Hauptstadt dieser Kaiserstadt dar.

Obwohl sie eine Verjüngung erfahren haben, zeugen die grünen Parks von der Geschichte und der alten Architektur Marokkos: Es war zur Zeit des Prinzen Moulay Abdellah, als dieser botanische Garten als öffentlicher Park angelegt wurde.

Der Garten ist in mehrere Räume unterteilt: Jeder Raum führt Sie in sein eigenes Universum, verzaubert Sie mit seiner eigenen Vegetation und verführt Sie mit seiner einzigartigen Schönheit.

Wenn Sie sich in Fez aufhalten, ist ein Besuch der Gärten obligatorisch. Sie werden Ihnen einen Termin für einen reinen Moment des Glücks und der Besinnung geben. Auf 7 Hektar Fläche können Sie zwischen jahrhundertealten Bäumen aller Art und Brunnen, die dem Ort einen Hauch von frischer Luft verleihen, spazieren gehen, flanieren und sich ausruhen.

Jnan sbil Gärten

Der Majorelle-Garten

Im Herzen der ockerfarbenen Stadt verwirrt ein kleiner Hafen des Friedens Touristen aus aller Welt: Eine grüne und farbenfrohe Kulisse und eine üppige Vegetation erheben sich in allen Formen um die Majorelle-Blauen Ornamente.

Der Majorelle-Garten von Marrakesch ist ein Meisterwerk, das die Kultur der Berber und die moderne Kunst hervorhebt. Seit seiner Eröffnung und dank der Inspiration von Jacques Majorelle ist der Garten in der Tat ein geschätzter Ort, der mehrere Pflanzen aus verschiedenen Kontinenten beherbergt: Bambus, Palmen, Kakteen, blühende Töpfe und Pflanzen.

Bei einem Spaziergang durch diesen poetischen Garten ist ein Café-Restaurant im maurischen Stil genauso charmant wie seine Umgebung. Im hinteren Teil des Gartens ist ein Berbermuseum für Touristen geöffnet, die sofort von der reichen Kultur dieses Volkes beeindruckt sind.

Touristen und Einheimische kommen gleichermaßen nach Marrakesch, um sich der Schönheit des Gartens hinzugeben, aber auch um schöne und farbenfrohe Fotos zu machen.

Der Majorelle-Garten