Medina in El-Jadida-Mazagan

Die Geheimnisse von El Jadida

Die Geheimnisse von El Jadida

El Jadida, von der Spitze seiner Hochburgen

El Jadida steht als Wächter an den Ufern des Atlantiks. Umgeben von gewaltigen Stadtmauern mit Türmen, die im Meer baden, hat das alte Mazagan, die alte portugiesische Festungsstadt, immer noch martialische Außenseiten. Zahlreiche Bastionen erheben sich dort noch immer und ermöglichen Ihnen einen wunderbaren Blick auf die Stadt.

Vor Ihnen liegt die Medina, ihre ockerfarbenen Mauern, die Verflechtung ihrer engen Gassen sowie die berühmte portugiesische Zisterne, deren Gewölbe als Dekoration für Orson Welles' Othello verwendet wurden. Die Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nehmen Sie den Blick ab und schauen Sie bis zum Ufer: Dort steht der Leuchtturm Sidi Bouafi, der seit fast einem Jahrhundert die Seeleute zur Hafeneinfahrt führt.

Bei klarem Wetter können Sie die Umgebung der Stadt sehen, im Westen die kleine Stadt Moulay Abdellah. Jedes Jahr findet dort ein Moussem statt, bei dem die besten Reiter des Landes auftreten. Im Osten ist die historische Stadt Azemmour eine wunderschöne Stadtlandschaft.

Die Höhen der Bastion haben alle Reichtümer von El Jadida offenbart. Sie müssen sie jetzt verlassen, gehen Sie und sehen Sie sich diese kleinen Schätze des marokkanischen Erbes aus nächster Nähe an!

Versuchen Sie andere Erlebnisse in El Jadida-Mazagan und Umgebung