Medina in Meknes

Die Hauptstadt von Moulay Ismail

Die Hauptstadt von Moulay Ismail

Verhexender Meknes

Eine Aura der Verzauberung umgibt Meknes. Die Wälle, die sich erheben und sie umschließen, scheinen sie von der Welt um sie herum zu entfernen. Durch eines der Tore zu gehen, bedeutet, in ein anderes Universum einzutreten, das der Zeit der Sultane.

Die Schönheit der Medina und ihr Charme haben ihr eine UNESCO-Klassifizierung eingebracht. Meknes ist das "Versailles von Marokko", ein alter Ort der Macht, des Prestiges also: Sultan Moulay Ismaïl hat dort seine Souveränität ausgedrückt. Gehen Sie in seinen Palast und entdecken Sie das monumentale Tor, das als Eingang dient und das den Schriftsteller Pierre Loti so beeindruckt hat. Im Mausoleum werden weiterhin die Überreste des Wohltäters von Meknes aufbewahrt. Die königlichen Stallungen und Dachböden werden Sie sprachlos machen!

Meknes ist auch dieses großzügige Hinterland: Obstgärten, Olivenhaine und Weinberge sind dort verteilt. Wenige Kilometer von der Stadt entfernt stehen die römischen Ruinen von Volubilis noch immer und bilden eine der schönsten archäologischen Stätten der Welt.

Verlieren Sie sich in Meknes: Lassen Sie sich in dieser besonderen Atmosphäre, einer harmonischen Mischung der ehrgeizigsten menschlichen Errungenschaften, tränken.

Versuchen Sie andere Erlebnisse in Meknes und Umgebung