Natur in Dakhla

Kitesurfen, Tauchen und Wasseraktivitäten in der Lagune von Dakhla

Kitesurfen, Tauchen und Wasseraktivitäten in der Lagune von Dakhla

Der natürliche Reichtum von Dakhla

Dakhla ist eine Küstenstadt, eine der schönsten in Marokko. Man entspannt sich am Rand seiner Lagune, man badet dort und hat auch Spaß dort. Aber Dakhla ist auch ein Abenteuer: Das Tor zur Wüste, die Stadt öffnet sich in die Unermesslichkeit der Sahara; was den Ozean betrifft, der an sie grenzt, ist es nicht nur gut, dort zu schwimmen, sondern auch angenehm, die Reichtümer zu entdecken, die sie verbirgt.

Marineexpeditionen oder Landexpeditionen? Die erste führt Sie zur Jagd auf Wasservögel. Mitten in den fischreichen Gewässern von Dakhla können Sie Ihrer Leidenschaft für den Fischfang frönen: mit den Füßen im Wasser werfen Sie Ihre Leine in die Wellen, üben Surfcasting; an Bord eines Zodiacs bewegen Sie sich vom Ufer weg, fangen größere Fische.

Vielleicht entscheiden Sie sich für ein Abenteuer im Landesinneren. Dann sind es die Sahara und ihre Geheimnisse, die sich Ihnen offenbaren: In einem Geländewagen durchqueren Sie den Sand, löschen Ihren Durst an der Quelle von Asma und machen sich auf den Weg zur Entdeckung der Dune Blanche. Sie können auch auf einem Kamel reiten, die Wüste in der Art der Alten erkunden und die Gemälde bewundern, die die Natur dort komponiert und die zu den schönsten der Welt gehören.

Dakhla ist viel mehr als ein Ort der Entspannung, Dakhla ist eine Einladung zum Entdecken, die Gelegenheit für einen lebendigen Aufenthalt!

Versuchen Sie andere Erlebnisse in Dakhla und Umgebung